Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge der Klasse(n) (Seite 2)

Erklärung zur Ablegung einer Doppel-Klasse

Erklärung zur Ablegung einer Doppel-Klasse

Ich füge bei

Ich füge bei
oder

Bei gewerblicher Güter- und/oder Personenbeförderung zusätzlich:

Bei gewerblicher Güter- und/oder Personenbeförderung zusätzlich:

Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis haben zusätzlich beizufügen:

Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis haben zusätzlich beizufügen:

Mir ist bekannt, dass ich bei mangelhaftem Lichtbild bzw. unvollständigen oder falschen Angaben für die Kosten der Ausstellung eines neuen Kartenführerscheines aufkommen muss. Nach Ablauf eines Jahres verfällt bzw. gilt der Antrag als zurückgenommen, wenn der Nachweis über die bestandene Fahrerlaubnisprüfung nicht erbracht wird, die Eignungsüberprüfung nicht erfolgreich abgeschlossen ist oder wenn ein ausgestellter Führerschein binnen zwei Jahren nicht abgeholt/erteilt wird.

Erklärung über den Ausschluss des Vorbesitzes einer Fahrerlaubnis der beantragten Klassen (§ 8 FeV):

Hiermit erkläre ich, in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum weder eine Fahrerlaubnis zu besitzen noch eine solche beantragt zu haben. Ebenso erkläre ich, auf eine bereits vorhandene EU- bzw. EWR-Fahrerlaubnis mit der Erteilung der beantragten Fahrerlaubnis zu verzichten (§ 21 Abs. 2 FeV).

Unterschrift
Hinweis nach dem Datenschutzgesetz:

Ohne Ihre Angaben kann der Antrag nicht bearbeitet werden. Rechtsgrundlage sind die §§ 30 bis 30c StVG und §§ 49 bis 62 FeV.