Antrag auf Elterngeld nach BEEG, Anlage 6: Bescheinigung der Ausländerbehörde - (Thüringen - 9/2021) (Seite 1)

(nur für ausländische Staatsangehörige außerhalb der EU/EWR und der Schweiz - siehe Antrag Nr. 4)

Wenn Sie keine vorhandenen Nachweise vorlegen können, bitte dieses Dokument zusammen mit dem Antragsvordruck einreichen .
(kostenfrei nach § 64 SGB X)

Folgende Person besitzt folgende Erlaubnis / Karte
Anrede
Erlaubnis / Karte
Die Blaue Karte EU/ ICT-Karte / Mobiler-ICT-Karte / Aufenthaltserlaubnis berechtigen bzw. haben für einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit berechtigt oder erlauben diese
Die Aufenthaltserlaubnis wurde nach
Die Aufenthaltserlaubnis wurde nach
Ist der alleinerziehende Elternteil erwerbstätig?
Nimmt der genannte Elternteil
Elternzeit nach § 15 des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes oder
laufende Geldleistungen nach dem SGB III in Anspruch?
Die Aufenthaltserlaubnis wurde nach
Ist der genannte Elternteil im Bundesgebiet berechtigt erwerbstätig?
Nimmt der genannte Elternteil
Elternzeit nach § 15 des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes oder
laufende Geldleistungen nach dem SGB III in Anspruch?
Hält sich der genannte Elternteil seit mindestens 15 Monaten erlaubt, gestattet oder geduldet im Bundesgebiet auf?
Besitzt der genannte Elternteil eine Beschäftigungsduldung gemäß § 60d in Verbindung mit § 60a Absatz 2 Satz 3 des Aufenthaltsgesetzes?

Datum, Unterschrift

Stempel der Behörde

Informationen für die antragstellende Person auf Blatt 2